Oh!

Hyperaktive Kinder erhalten

Ritalin nur in Ausnahmefällen

16. 9. 2010.
AFP

Die Verordnung bestimmter Arzneimittel gegen das sogenannte Zappelphilipp-Syndrom soll künftig stärker eingeschränkt werden. Das beschloss der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) von Ärzten, Kliniken und Kassen am Donnerstag in Berlin. Begründet wurde dies mit dem Risiko, das vor allem für Kinder und Jugendliche mit der Einnahme von Medikamenten wie Ritalin verbunden sei.

~ von Panther Ray - September 16, 2010.

2 Antworten to “Oh!”

  1. Ich bin davon überzeugt, dass der Mensch und vor allem Kinder Bewegung brauchen. Aber was wird von unseren Kindern heutzutage erwartet? STILLSITZEN

    Früher gab in vielen Dörfern eine eigene Grundschule in die die Kinder selbst gelaufen sind.
    Heute werden die Kinder mit dem Bus zur Schule gefahren und wieder abgeholt. In dieser Zeit müssen sie auch wieder STILLSITZEN oder STEHEN.

    An den weiterführenden Schulen werden extra Mittagspausen eingelegt, damit die Schüler möglichst den ganzen Tag in der Schule zubringen. Kinder sollten spätestens nach 7 Stunden Schule nach Hause können und sich zuhause austoben, anstelle von langen Unterrichtstagen mit Fensterstunden in der Schule zu verbringen. Denn was kann man mit den sogenannten Freistunden anfangen – eine Runde Radfahren oder Fußballspielen? Zuhause wäre das schön, aber in den Freistunden müssen die Schüler wieder STILLSITZEN.

    Wie kann man dieses viele STILLSITZEN kompensieren? Damit die Kinder, die noch einen natürlichen Bewegungsdrang haben ruhig sitzen bleiben, bekommen sie als Kinder Ritalin und als Erwachsene Haltungsschäden durch zu langes STILLSITZEN.

    • Sie sprechen mir aus der Seele. Ich musste nämlich in meinen jungen Jahren auch zur Schule gehen. Stille sitzen – bei dieser LANGEWEILE!
      (Allerdings sei angemerkt, dass Ritalin kein Ruhigsteller ist, sondern ein Konzentrationsverstärker. Dass das im Schulalltag STILLSITZEN bedeutet, liegt nicht an den Pharmazeuten, sondern am Lehrpersonal.)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: